pausenplatz - Raum für Kunst in Basel





Hass.Liebe - ein moderner Ablasshandel.

Thomas Ruesch gibt sein Debüt als Performance-Künstler im pausenplatz. 
Er geht mit uns, dem Publikum, einen Ablasshandel ein und stellt sich als Projektionsfläche für das Ausleben verdrängter Gefühle zur Verfügung. Dabei gibt er hohen Einsatz, indem er seine Wange hinhält, sie zu ohrfeigen oder zu küssen, indem er Schmerz oder Zärtlichkeit entgegennimmt. Hass oder Liebe. Das ist nicht gratis: wir kaufen einen Ablassschein, wir kaufen, was es sonst kaum zu kaufen gibt: Seelenreinigung.

ab 18J.  









Der Raum







follow pausenplatz on twitter!

like us on facebook!